Eroberung der Festung

Nach unten

Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mi Sep 29, 2010 10:07 pm

Die Stadt Akkon lag ruhig da, nichts tat sich, außer dem täglichen Leben hier. Die Sonntagsmesse war vorbei, und es war wieder alles friedlich.
Im Hafen lagen zwei spanische Galeonen, die offensichtlich Truppen transportieren, und der Sonntag wird langsam angegangen. Kaum jemand auf der Straße, und wenn, dann nur um dort zu sitzen. Die Ehrfürchtigen Christen arbeiteten Sonntag natürlich nicht...

Auf dem Marktplatz, wo nun noch insgesamt zwanzig Menschen stehen, ist alles still, außer einem Gemurmel...
Aus zwei verschiedenen Richtungen kommen gerade zwei Menschen verschiedener Herkunft, und betrachten die Szenerie...
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mi Sep 29, 2010 10:11 pm

Valik betritt etwas geschafft den marktlpatz. Es war ein harter tag und ein Langer marsch bis nach Akkon, seine füße schmerzten.

Ich werde mich mal etwas umsehen (vorallem natürlich nach der dicke aller "beutel" auf der szenerie) vielleicht springt ja der
ein oder andere geldbeutel wie zufällig auf und ich kann mir etwas zu essen hohlen. wenn nicht, muss ich vielleicht ein wenig
nachhelfen.
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am Mi Sep 29, 2010 10:31 pm

Mit entschlossenem Gesichtsausdruck marschiert Stefan über den Marktplatz.
Mit lauter Stimme verkündet er die Erlösung für diejenigen die sich dem Kampf des Kreuzes wieder den teuflischen Sarazenen.
Die Schritte lenken ihn auf sicherem und zielstrebigen Weg zu einer Einschreibestelle.
Kurz davor hält er inne blickt den jungen mann dort mit festen blick an und verkündet mit voller Stimme:
"Im Namen des Herren melde ich mich für die Truppen! Ich gelobe das ich die Feinde wieder Gottes Reich zerschmettern werde!"
Daraufhin dreht er sich um zu den Besuchern des Marktes, streckt die Hände aus und präsentiert ein Kreuz aus Eichenholz.
"Ihr alle die ihr hier steht! Euch bietet sich die einmalige Chance! Tretet dem kreuzzug bei reinigt das heilige Land von den Verdorbenen und Verführten! Ihre Seelen sind dem Teufel anheim gefallen! Sie verdienen den Tot! Der papst selbst hat jedem Gefallenen einen platz unter den Erlösten versprochen! Folgt mir in die Schlacht
und wir werden Rum und Ehre Finden!" Nachdem er dies sprach wändet er scih um und beginnt scih einzuschrieben.

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mi Sep 29, 2010 10:41 pm

Ich schaue mich weiter um und muss, zu meinem eigenen unglück feststellen, das sich der geldbeutel des verrückten - der typ der von Wott und der Geld predigt - am verlockensten vorbringt. Langsam schleiche ich mich an diesen seltzamen kauz heran....
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mi Sep 29, 2010 10:43 pm

Während die Leute sich um den Mann scharen, der Gottes Wort predigt, werden laut die Rufe "DEUS VULT! DEUS VULT!" zu hören.
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mi Sep 29, 2010 10:44 pm

nun hat der kerl natürlich zu viel aufmerksamkeit, ich dränge mich kurzerhand in die menge und schaue was es dort zu holen gibt.
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am Mi Sep 29, 2010 11:02 pm

"DEUS VULT! Meine Freunde, DEUS VULT! Schreibt euch ein ich Führe euch nach Jerusalem tief ins Herz des Heiligen Landes, dort wo die Feinde des wahren und einzigsten Gottes seinen Sohn! Unseren Erlöser! Kreuzigten! Bald kommt der Tag da wir es befreien werden, die Knochen der Sarazenen werden wir unter unseren Stiefeln zerschmettern und ihre Herzen die sich unseres Anblicks indes mit Furch füllten aus ihren stinkenden und verkümmerten leibern Reißen! Schreibt euch ein! Heute, jetzt! Zusammen befreien wir dei heiligen Stätten des Christentums! Schreibt euch ein, dient dem Kreuzzug und ich werde euch in das Paradies führen!"

Weit öffnet er die Arme um die herrlichkeit Gottes zu empfangen und schließt die Augen, in der einen Hand den Kolben und in der anderen das Kreuz. Ein Bildnis des heiligen Kriegers. Mit seinen weit ausladenden Gesten unterstreicht er seine Worte, die mit einer Entschlossenheut gewählt wurden das die Menschen die ihm am nächsten stehen erzittern und die mit einer solchen Kraft über den Marktplatz schallt das selbst die letzte Reihe alles klar verstehen kann.

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mi Sep 29, 2010 11:43 pm

Anstatt sich aufzulösen, beginnt sich die Menge weiter um ihn zu sammeln, schreit laut, wütet und beginnt, Waffen mitzubringen.
Interessanterweise stellen sich zwei LEute, die definitiv Kreuze tragen, also Kreuzritter sind, abseits und brüllen nicht mit.
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am Do Sep 30, 2010 12:06 am

Mit dem Knauf der Waffe schläft er auf den Staubigen boden." Ihr Leute die dem heiligen Kreuze Folgen wollen schreibt euch JETZT! ein für den Papst! Für das Christentum!" Die letzten worte brüllt er über den Marktplatz, reckt den Streitkolben in die höhe und schreitet zu den rekrutierern auf das ihm die Menge folgt.

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Do Sep 30, 2010 9:13 pm

Langsam sind die leute genug abgelengt - ich gehe ganz gelassen hinter einen der "Lederbeutel träger" und greife zu. Das wiederhole ich in meiner freundlichen manier (den leuten ja nur helfen wollend) bis ich mal wieder viel zu knapp einem schlechten schiksal entgehe (also eben bis ich das erstemal ein anzeichen sehe das einer der kerle merkt das ich ihn um sein Lederbeutelchen erleichtern will)
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Fr Okt 01, 2010 1:40 pm

Schnell leert der Dieb die Taschen des Volkes, und wird offensichtlich nicht oft gemerkt. Als er grade die Geldbörse eines besonders gut gekleideten Mannes losschneidet, beginnt sich die Menge in Bewegung zu setzen und auf die Anmeldestelle zuzugehen. Ferner findet der Dieb diverse Wurfmesser....

Während die Menge sich auf die Anmeldestelle zubewegt, wird langsam, aber sicher eine Art Chor geboren, der in regelmäßigen Abständen Auf die Sarazenen schimpdt.

Die beiden Kreuzritter am Rand der Szenerie schütteln nur leicht den Kopf, was aber durch ihre Helme aus Metall sehr abenteuerlich aussieht...
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Fr Okt 01, 2010 2:07 pm

(ferner? wie währe es mit "Näher"!?)

wer sich bewegt ist damit beschäftigt, also weiter gehts ^_^
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Fr Okt 01, 2010 2:17 pm

(Nope, ferner ist die richtige Formulierung)

Als er schließlich die komplette Menge um ihr Geld erleichtert hat (Es sind schließlich gerade mal dreißig Leute), legt man ihm eine gepanzerte Hand auf die Schulter.

"Hallo, Valik. Mal wieder längere Finger als dein Verstand reicht?"
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Fr Okt 01, 2010 3:09 pm

(ich weiß ja das du SL bist und nicht gerne diskutierst "ABER": 1. wie soll ich "usw" in mein inventar eintragen?
2. wie kennt man meinen namen wenn ich gerade erst in die stadt gekommen bin...? da hat wohl wieder einer
ein telefonat geführt xD)
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am Fr Okt 01, 2010 3:26 pm

Als die Menge sich beginnt einzuschreiben, verschränkt Stefan die Arme vor der Brust und nickt zustimmend.
Dem ersten der Herauskommt begrüßt er freudig und beschreibt ein Kreuz vor seinem Gesicht" Wohl hast du getan mein Freund! Dies ist der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zu Gottesreich. Hier Leute seht den ersten Mutigen der zur Waffe greift, den Sarazenen mit erhobener Waffe entgegen zu treten und mit ihrem Blut den Sand zu tränken!" Mit entschloessenem Schritt nähert er sich dann wieder den Rekrutierern." Nun meine Herren, wann werden wir denn Ausrücken?"

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Sa Okt 02, 2010 11:06 pm

Ich versuche erst garnicht mich nach der stimme zu richten und vielleicht sein gesicht zu erspähen."Sie müssen mich wohl verwechseln. Ich heiße nicht Valik... wer ist das überhaupt?"ungeachtet der "ausrede" taktik spanne ich doch schonmal meine beinmuskeln an um einen kurzen sprint,in die vor mir liegende (einschreibe-) menge, hinzulegen.
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mo Okt 11, 2010 12:20 am

//Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab//

Die schwere, gepanzerte Hand bleibt auf Valiks Schulter.
"Ich hoffe, das war wieder einmal eine "Einmalige Sache", ja?"

Während dessen stellen einige Leute fest, dass um sie herum so ziemlich jeder sie schief ansieht, während die Leute, die dem Streitkolbenträger folgen, laut brüllen, und hoffen, dass sie noch heute nach Jerusalem ausziehen können.
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mo Okt 11, 2010 2:49 pm

"einmalige sache?... ich weiß überhaupt nicht wovon ihr sprecht... welche sache denn?"
ich schüttele kräftig den kopf "Ich bin natürlich nur hier um mich als Solat einzuschreiben!"
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mo Okt 11, 2010 3:00 pm

"Ach, tatsächlich? Ein Feigling wie du folgt einem Möchtegern-Kreuzritter wie dem da?"
Der Mann dreht Valik zu sich um, er trägt ein reines, weißes Gewand und darunter ein prächtiges Kettenhemd, auf dem Rücken ist der Griff eines langen Zweihänders zu erkennen. Auf der Brust des Gewandes ist ein schwarzes Kreuz zu sehen...
"Wir kennen dich, Valik. Allerdings...sind wir der Auffassung, dass wir dir diesen kleinen...Schnitzer verzeihen könnten..."
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mo Okt 11, 2010 6:50 pm

Ich kneife verschwörerisch die augen zusammen, und beginne schnell einmal meine erinnerungen zu durchwühlen ob ich den kerl vielleicht ihrgentwo schonmal gesehen habe. "Seit wann wird einem etwas, einfach so verziehen? Was steckt da hinter, wo ist der harken an der sache?"
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mo Okt 11, 2010 7:14 pm

Das Gesicht kommt dir vage bekannt vor, aber du kannst es momentan nicht einordnen.
"Nun...wir möchten, sagen wir, eine Demonstration deiner...sagen wir Fähigkeiten. Und du brauchst jemanden, der dich aus dem Dreck rausschlägt...Die Alternative kennst du- du weißt, wie die Hospitaliter auf Diebe reagieren, und ich glaube, du willst deine rechte Hand behalten..."
Das Gesicht des Kreuzritters bekommt einen bedrohlichen Ausdruck...
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mo Okt 11, 2010 7:21 pm

"Ja, meine rechte steht mir eigentlich gut, so wie sie ist..." Ich blicke demonstatief auf die rechte handfläche
"... und um welche demonstration würde es sich dabei handeln?"
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am Di Okt 12, 2010 6:38 am

"Hier Leute seht den ersten Mutigen der zur Waffe greift, den Sarazenen mit erhobener Waffe entgegen zu treten und mit ihrem Blut den Sand zu tränken!" Mit entschloessenem Schritt nähert er sich dann wieder den Rekrutierern." Nun meine Herren, wann werden wir denn Ausrücken?"

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Char Aznable am Mo Okt 18, 2010 10:17 pm

"Du klaust diesem kleinen Möchtegern-Kreuzritter seinen Streitkolben, bitte."

Während dessen meinen die beiden Rekrutierer zu oben genanntem:
"Ich denke, so gegen Abend des nächsten Sonnabends..."
avatar
Char Aznable
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  DDragon am Mo Okt 18, 2010 10:20 pm

"was ? Ihr wollt nur seinen streitkolben? wenn ihr mich darum gebeten hättet, hätte ich ihm auch noch seine schärpe gebracht." mit der fantasie über dieses agument löse ich mich flink von der hand und entschwinde richtung tumult (natürlich nicht der "Ich hau an" tumult ;D sondern der "ich trag mich ein" tumult)
avatar
DDragon
Hoher Rat
Hoher Rat

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 15.04.09

http://mirameta.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  El_Moledor am So Okt 24, 2010 12:18 am

"Nächsten Samstag brehcen wir auf dem Feind entgegen! Feiert und freut euch des Lebens, bald werden wir durch das Blut der Feinde warten. Verabschiedet euch von euren Weibern!" Mit diesen wortenumarmt er den nächsten der begeisterten zuhörer und bahnt sich seinenw eg durch die Menge.

El_Moledor

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 18.09.10

Charakterbogen
PunkteKonto:
Atribute/Talente:
Items::

Nach oben Nach unten

Re: Eroberung der Festung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten